Produkt InfraStrasseMobil

                     Produkt InfraStraßeMobil      

1. Allgemeine Funktionen zur Straßenabschnitts-/ Inventarbegehung und zur Fachobjekterfassung

1.1 Auswahl der Elemente

  • Alphanumerische Elementeauswahl mittels Anschrifteneingabe für die Einzelelementeauswahl oder die Gruppenauswahl
  • Grafische Elementeauswahl mittels Selektion einzelner Elemente oder mittels Selektionsrechteck /-polygon.

1.2 Sichtbarkeit des Begehungsfortschritts

  • Visualisierung der Aktivitäten an bearbeiteten Elementen mittels Symbolik (bei kartengestützter Begehung) und eines Nachrichtenblockes

2. Datenerfassungsarten

2.1  Begehungen

  • Begehung von Straßenabschnitten und Inventarstandorten zur wahlweisen Erfassung von Kontrollgängen (Schäden), Reparaturgängen (Maßnahmen)
  • Begehungen können alphanumerisch oder auf der Basis einer GIS-Karte durchgeführt werden

        

2.1.1  Mobile Funktionalität

  • Erfassung neuer Straßenabschnitte und Inventarstandorte, Bearbeitung von Standort- und Elementedaten (ggf. inklusiv Geometrie) 
  • Nachträgliche Hinzufügung von Geometrie zu Elementen (z.B. Standortfestlegung)
  • Erfassung neuer Kontrollen (Schäden mit Zusatzangaben) je Standort und je Straßenabschnitt mittels Einzelerfassung oder Gruppenerfassung
  • Erfassung neuer Reparaturen (Maßnahmen mit Zusatzangaben) bei Übernahme offener Maßnahmen aus der letzten Reparatur je Standort und je Straßenabschnitt mittels Einzelerfassung oder Gruppenerfassung

2.1.2 Sichtbarkeit der notwendigen Aktivitäten je Standort

  • Alphanumerische Kenntlichmachung der Elemente mit Kontrollnotwendigkeit (entsprechend Kontrollintervallen)
  • Grafische Kenntlichmachung der Elemente mit Kontrollpflicht, mit Kontrollnotwendigkeit (entsprechend Kontrollintervallen), mit offenen Maßnahmen

2.1.3 Historische Begehungen

    • Einsehen von historischen Schäden und Maßnahmen zur Information

2.2  Fachobjekterfassungen

  • Erfassung des Fachobjektes Straßen
  • Fachobjekterfassungen können alphanumerisch oder auf der Basis einer GIS-Karte durchgeführt werden

2.2.1 Mobile Funktionalität

  • Erfassung neuer Elemente, Bearbeitung von Elementen (ggf. inklusiv Geometrie)
  • Nachträgliche Hinzufügung von Geometrie zu Elementen (Lagefestlegung und Mengenbestimmung)

3. Technische Basis der Mobilanwendung

Aktuelle Pentops/Tabletts mit Windows-Betriebssystem 7 / 8.1 und NET 4.0 bzw. NET 4.5 und sonnenlichttauglichem Display (Stiftbedienung)

USB oder Netzwerkverbindung zum Hauptsystem

Datenblätter:   InfraStraße

Erscheinung: Fachschale InfraGrün als alphanumerische Lösung und als GIS-integrierte Lösung

Straßenabschnittsbegehung mit Grafik: Reparatur:

Straßenabschnittsbegehung alphanumerisch: Kontrolle

[Home] [Straße] [InfraStrasse] [InfraStraßeMobil]

GLOBUS-Informationssysteme GmbH, Monreposstraße 55, 71634 Ludwigsburg

Tel.: (07141) 6439405, Fax.: (07141) 6439406

2016 - Alle Rechte an dieser Präsentation liegen bei der Firma GLOBUS-Informationssysteme GmbH

Schlagworte zur Präsentation:

baumkataster, gruenflaechenkataster, grünflächenkataster, baum, gruenflaeche, grünfläche, inventar, spielplatz, gruen, grün, grünmanagement, gruenmanagement, infragrün, infragruen, mobile datenerfassung, mobile begehung, mobil, biotop, friedhof, spielplatz, spielplatzkataster, spielgeräte, spielgeraete, spielflaechen, spielflächen, betriebsdaten, mobil, pflegeplan, reparaturplan, schäden, schaeden, massnahmen, maßnahmen, auftrag, angebot, abruf, vergabe

straße, strasse, straßenabschnitt, strassenabschnitt, straßeninventar, strasseninventar

flächennutzungsplan, flaechennutzungsplan, landschaftsplan

gis, sachdaten, datenbank, oracle, fachschale, infrasystem, Pentop, Tablett, Tablett-PC